Kitesurfen Aus dem Leben Reiseequipment

Geschenke für Kitesurfer

Geschenkideen für Windverrückte

Geschenke für Kitesurfen? Anlässe zum Schenken gibt es ja genug, aber kreative Geschenkideen für Windverrückte? Zu oft habe ich mir den Kopf zerbrochen was ich meinen windhungrigen Freunden schenken könnte. Zu oft habe ich stundenlang das Netz durchforstet oder mir überlegt, auf was ich bei einer Kitereise auf keinen Fall verzichten kann. Um Dir deine Suche nach dem passenden Geschenk, möchte ich Dir meine Ideen natürlich nicht vorenthalten.

Geschenke für Kitesurfer

1. Nützliche Accessoires zum Kitesurfen

Zink*: vor allem in warmen Ländern solltest du nicht darauf verzichten dein Gesicht vor der Sonne zu schützen!

Dry bag*: äußerst praktisch, nicht nur beim Kitesurfen, auch generell im Urlaub, z.B. beim Inselhopping oder Ähnlichem.

 

Wetsuit bag*: lang hat´s gedauert bis ich dieses nützliche Accessoires gefunden habe. Nun möchte ich es nicht mehr missen! Auch wenn das ganze natürlich auch mit einer großen Einkaufstüte einem Müllbeutel oder ähnlichem funktioniert, so ein Wetsuite bag ist schon extrem praktisch!

Key Security Lock*: Alles ins Auto und los auf´s Wasser. Tja, nur wohin mit dem Autoschlüssel?

Helm*: Ich bin auch kein Fan davon, aber ich trage ihn, weil mir mein Leben wichtig ist! Und ja, es sieht vielleicht für den einen oder anderen nicht gerade stylisch aus, aber ganz ehrlich, man gewöhnt sich daran und für´s Bild kann man ihn ja auch mal kurz absetzen. Vielleicht ist das eins der sinnvollsten Geschenke für Kitesurfer, da viele sich wohl selbst keinen Helm kaufen würden?!

2. Kitemap

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub. Wir suchen unsere Urlaubsziele ja meist nach dem Wind aus, ihr bestimmt auch, oder?

Die Map zeigt euch über 500 Kitespots – da hat man tatsächlich die Qual der Wahl.

3. Für die Mädels: Bikinis zum Kitesurfen

Was man nie zuviel haben kann? Beachwear! Auch ich habe lange nach einem „Kite-tauglichen“ Bikini gesucht. Denn auch wenn ich meist ein Lycra anhabe um mich vor der Sonne zu schützen, ist es dennoch ganz praktisch wenn alles sitzt und nichts verrutscht. Zugegeben, hier macht wahrscheinlich eher ein Gutschein Sinn, denn Beachwear sollte man unbedingt anprobieren. Aber was spricht gegen einen Gutschein? Ich finde diese sind besser als ihr Ruf und müssen deshalb auch unbedingt auf meine Liste „Geschenke für Kitesurfer“.

Josea Surfware: Jocy hat aus ihrer Leidenschaft zum Kitesurfen ein Business entwickelt und sich einen Traum verwirklicht. In Hamburg stellt sie mit Ihrem Team tolle Surf Mode wie Bikinis, Leggins und Tops her, die sich super zum Kitesurfen eignen und bei denen der Gedanke an die Nachhaltigkeit auch noch Platz gefunden hat.

Zealousclothing: Marie näht traumhaft schöne und praktische Surf Mode auf Bali. Keine Angst, du musst nicht nach Bali fliegen um einen ihrer Bikinis zu kaufen. Die Bestellung läuft online oder auch direkt im Shop.

4. Nie wieder frieren!

Surf Poncho*: ein kuscheliger Poncho gehört wirklich in jede Kitetasche. Zumindest immer dann wenn es vor Ort kalt ist. Aber auch in warmen Regionen kann er nützlich sein, entweder weil der Wind ordentlich bläst oder auch zum schnellen Umziehen super geeignet

Neopren Hoddie*: sieht nicht nur stylisch aus, sondern hält auch warm. Während du ihn natürlich in Ländern wie Brasilien oder Kenia weniger brauchst, ist er zum Beispiel an der Ostsee super hilfreich. Wobei er zum umziehen immer sehr praktisch ist und ich meinen Hoodie nicht mehr missen will – das perfekte Geschenk für Kitesurfer!

5. Halte deine besten Momente auf dem Wasser fest!

Die GoPro ist eine der beliebtesten Action Kameras, egal ob beim Reisen, Tauchen, Kitesurfen oder anderen Sportarten.

Die GoPro 8

Die neue GoPro 8 ist da! Noch schlanker, noch flüssiger, mit Time Wrap 2.0 und Live Burst. Auch wenn die GoPro sicherlich eins der teuersten Geschenke auf meiner Liste „Geschenke für Kitesurfer“ ist, ist sie ein wirklich geniales Geschenk.

Wer nicht ganz so viel Geld in die Hand nehmen möchte, der kann auch ein Vorgängermodell wie z.B. die GoPro Hero 7* auswählen. Diese gibt es in drei verschiedenen Ausführungen: White, Silver und Black. Die Hero 7 White ist das günstigste Modell, verzichtet allerdings auch auf 4K Aufnahmen. Die Hero 7 Silver (momentan) 215,00 Euro* Euro beherrscht zwar schon 4K Videoaufnahmen, allerdings mit 30 Bildern pro Sekunde. Wenn ihr in 4K bei 60fps filmen wollt, sollte eure Wahl auf die GoPro Hero 7 black (momentan 299,00 Euro)* fallen.

Die GoPro Hero 7 black ist zwar die teuerste der 7er Reihe, hat aber für mich einen noch entscheidenderen Vorteil: Sie bietet euch eine deutlich verbesserte Videostabilisierung. (Beispiel Video). Ein weiteres Highlight der Hero 7 Black ist das Livestreaming direkt von der Actioncam aus. Alles was ihr dazu benötigt ist WLAN oder unterwegs auch einen Hotspot von eurem Handy. Ihr startet den Stream über die zugehörige App und benötigt anschließend nur ein WLAN Netzwerk, über das die Kamera den Stream senden kann.

Tipps zur Nutzung der GoPro beim Kitesurfen

Die GoPro ist für mich die perfekte Kamera auf dem Wasser. Wer noch mit der Kitekontrolle beschäftigt ist und vielleicht gerade die ersten Meter fährt, der lässt die Actioncamera lieber noch daheim. Sobald du aber selbstständig bist, deinen Kite und das Board unter Kontrolle hast, gibt es verschiedene Möglichkeiten die GoPro während dem Kitesurfen zu nutzen.

Nichts dabei? Hier habe ich noch einige weitere praktische Gadgets für die GoPro*.

6. Verbessere deinen Style

Kiteboarding Tricktionary, die „Kite Bibel“* jeder kennt Sie nicht jeder mag Sie. Warum? Größe und Gewicht! Dennoch sind hier Grundlagen und auch nahezu jeder Trick gut und übersichtlich erklärt.

„Lerne Kitesurfen“:* „Learning by doing“ – ja, dem stimme ich definitiv zu. Allerdings sollten die Grundlagen sitzen, ein bisschen Theorie hat ja noch keinem geschadet.

7. Hoch Hinaus!

Die WOO wird auf deinem Board befestigt und gibt dir direkt nach der Kite Session Infos zu deiner Performance. Das Woo Sprung-Höhenmesser Tracking System verbindet sich mit deinem iPhone und informiert direkt über die Sprünge. Nicht ganz günstig aber definitiv ein geniales Geschenk für Kitesurfer.

Online kannst du deine Leistung dann mit anderen teilen und dich messen.

8. Accessoires rund ums Kiten

Kitesurfen oder auch Surfen ist mehr als ein Sport! Ob Tasse, Kissen, Decke oder Handtücher hier gibt´s jede Menge Schnick Schnack rund ums Kiten*.

Auch super geeignet als kleines Geschenk, ein Schlüsselanhänger: Kite Surfer II Kite Surfing Kitesurf Kitesurfing Evolution Schlüsselanhänger*

9. Bewegung und Ausgleich zum Kitesurfen

Wer viel auf dem Wasser ist braucht einen Ausgleich zum Kitesurfen! Yoga und Faszientraining eignet sich hierfür für mich besonders. Verspannte Muskeln, oder das eine oder andere Wehwehchen? An Orten, an denen Kitesurfer absteigen, wirst du auch immer wieder Yogis sehen. Demnach ist der Kauf einer Yogamatte und/oder eine Black Role nicht verkehrt und ist auf meiner Liste „Geschenke für Kitesurfer“ das „gesündeste“ Geschenk.

Ich hoffe ich konnte euch mit meinen Ideen weiterhelfen – falls ihr noch weitere Vorschläge habt, welche Geschenke für Kitesurfer in meiner Auflistung nicht fehlen dürfen, hinterlasst mir doch einen Kommentar.

Du bist auf der Suche nach einem robusten und praktischen Kitebag? Oder brauchst du ein paar Tipps was auf deiner Packliste für ein Kitesurf-Wochenende nicht fehlen darf? Hier auf lustloszugehen findest du nicht nur allgemeine Reiseberichte zu unseren Kitereisen, auch allerhand Informationen zu Kitspots und Kiteequipment.

Welche Kitebag ist die passende? Auch das perfekte Geschenke für Kitesurfer!

CONCEPT X Kitebag TRAVEL-BEACH PRO Boardbag Travel Beach Pro (140 Zentimeter)*

Und falls du auf der Suche nach neuem Kitematerial bist, schau doch auch mal bei Kite Buddy vorbei, hier gibt es jede Menge Produkttest und immer das passende Angebot für deine Range!

Lesetipp:

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann freue ich mich wenn du ihn teilst oder mir einen Kommentar da lässt. Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann freue ich mich wenn du ihn teilst oder mir einen Kommentar da lässt.

 *Affiliate Links: Wenn du einem Link folgst und das Produkt kaufst bzw. buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis erhöht sich dadurch für dich nicht. Und Einnahmen wie diese helfen mir, meinen Reiseblog und Social Media weiterhin kostenfrei für euch zu betreiben – herzlichen Dank!

Optimistische, sportbegeisterte & sture Trotzdem-Macherin. Seit ich 2012 das erste Mal meinen Rucksack gepackt habe, bin ich zum Reise-Suchti mutiert. Immer auf der Suche nach dem Neuen und Unbekannten.

6 Kommentare

  1. Coole Geschenkideen! Leider kenne ich in meinem Familien- und Freundeskreis niemand, der dieses Hobby ausführt. Die Geschenke für dieses Jah habe ich übrigens zusammengebracht ?

    • Liebe Petra,

      macht doch gar nichts, dennoch vielen Dank für deinen Kommentar. Und Glückwunsch, ich glaube am Wochenende werden die Leute nochmal die Läden einrennen 🙂

      Ich wünsche Dir wunderschöne Weihnachten!

      Viele Grüße
      Isa

  2. Ich bin zwar keine Kite-Surferin, sondern „normale“ Surferin – also Wellenreiten. Auch für Surfer sind hier sehr schöne Ideen dabei, vor allem den Surfponcho würde ich gern mein eigen nennen, den hätte ich schon sehr oft gern gehabt ?

    Ein Lächeln und eine schöne Weihnachtszeit,

    Miri von thesoulfoodtraveller.com

    • Liebe Miri,

      natürlich ist ein Surfponcho auch für Surfer und andere Wassersportler eine prima Sache, ich lieeebe meinen Poncho wirklich! Kann ich nur empfehlen 🙂

      Viele Grüße
      Isa

  3. Brüderchen bekommt eine DryBag. Die hat er sich sogar gewünscht. Tolle Tipps. Da hab ich gleich noch was für seinen Geburtstag.
    Liebe Grüße an Dich
    Sandra

Schreibe ein Kommentar