Fernreisen Kitesurfen Reisekosten Reiseplanung Südamerika

Kosten einer Kitereise nach Brasilien

Was erwartet dich in Brasilien und mit welchen Kosten musst du für deine Kitereise nach Brasilien rechnen?

Was ist das Erste an das du denkst wenn du “Brasilien” hörst? Rio de Janeiro? Die Copacabana? Vielleicht schweifen deine Gedanken auch um den berühmt-berüchtigten Karneval in Rio, bei dem zu heißen Rhythmen Samba getanzt wird? Oder es geht Dir wie mir, du denkst an tolle Kitespots und Wind von morgens bis abends? Egal wo es dich nach Brasilien hin verschlägt, ich verrate dir was dich erwartet und gebe Dir einen Einblick in meine Reisekosten. [Dieser Artikel enthält Werbung]

Was erwartet dich in Brasilien?

Ob du dich aufmachst zu einer Rundreise, einem Strandurlaub, einem Roadtrip oder vielleicht auch einem Kitesurf-Trip, ein paar Dinge werden Dir in Brasilien definitiv über den Weg laufen!

Meine erste Reise nach Brasilien

Auch für mich war Rio, der Zuckerhut und die Copacabana Brasilien, bis ich das erste Mal meine 7 Sachen gepackt habe und mich auf den Weg nach Südamerika gemacht habe und zwar nach Fortaleza, ca. 2600 km nördlich von Rio.

3 Wochen Kitesurfen stand auf dem Plan, keine typische Sightseeingtour und auch keine Tour durch den Regenwald wie ich es mir immer ausgemalt habe. Mit von der Partie waren 4 Freunde aus Schweden und eine Freundin aus Hamburg, die ich im Januar auf den Philippinen kennengelernt habe. Wir haben uns Unterkünfte und Mietwagen geteilt, um die Kosten für unsere Kitereise nach Brasilien etwas zu minimieren.

Wovon sind die Kosten für deine Kitereise nach Brasilien abhängig?

1. Essen oder selbst kochen?

Sowohl das Eine als auch das Andere ist in Brasilien möglich. Du kannst ohne Probleme auch einkaufen gehen und selbst kochen. Was du aber definitiv nicht verpassen solltest sind Açaí und Streetfood.

Kitesurfen in Barra Nova, Brasilien. Kosten deiner Kitereise nach Brasilien sind auch von Lebenshaltungskosten und Unterkünften abhängig
Ganz typisch und traditionell: Açaí

Açaí geht immer – morgens, mittags und auch abends! Ihr wisst nicht was Açaí ist? Wusste ich vor meiner ersten Kitereise nach Brasilien auch nicht.

Die traditionelle Açaí Bowl besteht hauptsächlich aus der entkernten Açaí-Beere bzw. dem pürierten Fruchtfleisch.

Traditionell werden die pürierten und gefrorenen Acai Beeren mit etwas Granola und ein paar Bananenscheiben serviert. Allerdings gibt es viele verschiedene Varianten und allerhand Möglichkeiten. Beispielsweise kannst du deine Acai auch mit verschiedenen Nüssen, Obst, Rosinen, Kokusnussraspeln oder auch (Guarana) Sirup bestellen.

Eine Acai Bowl kostet je nach Ort und Zusammenstellung zwischen 15 und 30 BRL. (1 BRL entspricht ca. 0,21 Euro, Stand 02/2020). Die Acai Bowle ist definitiv ein Gericht, das die Kosten für deine Kitesreise nach Brasilien nicht unbedingt in die Höhe treiben wird.

Kitesurfen in Barra Nova, Brasilien
Streedfoot, super lecker und sehr günstig

Egal wie klein das Dorf auch sein mag, Pizza gibt es überall und die Brasilianer lieben sie. Aber das ist keinesfalls das typische Streetfood, das in Brasilien auf dich wartet. Wir waren uns nach unserem Trip alle einig, das Streetfood war mit Abstand das beste Essen überhaupt. Meine absoluten Favoriten:

  • Käse am Spieß „Queijo Coalho“: ihn gibt’s ab umgerechnet ca. 50 Cent. Oft auch tagsüber am Strand, super lecker!
  • Fleischspieße „Churrasco Spieße“: auch wenn ich kein großer Fleischliebhaber bin, diese Spieße müsst ihr probieren!

2. Unterkünfte online buchen

Über gängige Plattformen wie booking.com oder AirBNB habt ihr eine riesen Auswahl an Unterkünften. Vom einfachen Hostel-Zimmer bis zum eigenen Haus am Strand, hier gibt´s alles.

Booking.com

Dennoch solltet ihr hier und da die Ohren offen halten, denn einige unsere schönsten Unterkünfte haben wir vor Ort gebucht, auf Empfehlung von anderen Reisenden.

3. No comprendo – typisch Brasilien?

Das Englisch nicht überall gesprochen wird habe ich vorher schon gelesen, dass ich aber nicht einmal ein Taxi am Flughafen auf Englisch ordern kann, das hat mich doch echt überrascht.

Falls du Spanisch sprichst, dann macht es dir das deutlich einfacher, falls nicht würde ich dir empfehlen einen offline Übersetzer, wie z.B. Google Translator „Portugiesisch“ runterzuladen.

4. Kaffee leider oft ungenießbar

Brasilien, das Land aus dem die Kaffeebohne kommt. Dort muss es den besten Kaffee überhaupt geben, oder? Leider jein! Ich habe nicht selten ungenießbaren Kaffee bekommen, wobei man vielleicht differenzieren muss. Der typisch brasilianische Kaffee „Cafézinho“ schmeckt hervorragend, ihn gibt es gezuckert und ungezuckert. Er wird aus Mini-Plastikbechern getrunken. Alles darüber hinaus ist ein Versuch die Reisenden glücklich zu machen. Bestellst du zum Beispiel einen Cappuccino, bekommst du einen dünnen Kaffee mit Zimtgeschmack und einem Hauch Milchschaum. Da bleibe ich doch lieber beim „Cafézinho“.

Kosten meiner Kitesreise nach Brasilien

Jeder reist anders und legt auf die verschiedensten Dinge wert. Außerdem ist die Definition von “Teuer” oder “Preiswert” auch sehr unterschiedlich. Die Kosten in Brasilien werden je nachdem wo ihr wohnt und was ihr unternehmt sehr stark variieren. Deshalb soll meine Kostenübersicht nur ein Anhaltspunkt sein.

Preise in Brasilien

  • 5 BRL Kokusnuss
  • 10-20 BRL Cappuccino
  • 10-20 BRL Cocktail
  • 15-30 BRL Acai
  • 20-50 BRL Abendessen
  • 5-15 BRL Streetfood
  • 30 BRL Pizza
  • 10 BRL Zigaretten
  • 150 BRL einstündige Massage
  • 70-140 BRL Unterkunft/Nacht
  • 300 BRL Transfer Fortaleza – Barra Nova

Alle Kosten für meine Kitesreise nach Brasilien im Detail

Die Kosten meiner Brasilien Reise (gerundet) , 21 Tage:

Lebensunterhaltungskosten:
Transport (Mietwagen & Benzin, Buggy, Transfer)285,00 €
Verpflegung (Essen, Trinken)330,00 €
Summe615,00 €
Unterkünfte:
Barra Nova 15,00 Euro/Nacht75,00 €
Cumbuco 13,00 Euro/Nacht105,00 €
Ilha do Gujiaru 26,00 Euro/Nacht215,00 €
Summe515,00€
Flug:
Kosten Flug gesamt:1059,00 €
Summe1059,00 €
Gesamtkosten:
Lebensunterhaltungskosten615,00 €
Unterkünfte515,00 €
Flug1059,00€
Summe2.120,00 € (Nicht enthalten: Kosten für persönliche Gegenstände.)

Lesetipp:

  • Du willst mehr wissen? Dann schau dir meinen kleinen Travel Guide an Kitesurf-Trip nach Brasilien.
  • Wie wäre es mit Afrika? Lies hier was uns 3 Wochen Kenia gekostet haben und wie unsere reiseroute verlaufen ist: Kosten und Highlights unserer Kitereise nach Kenia
  • Vielleicht benötigst du Hilfe bei der Buchung deines Trips? Dann schau doch mal bei Omio.de* vorbei. Hier findest du Flüge, Hotelzimmer, aber auch Fähren und Busverbindungen.

Pinne „Kosten einer Kitereise nach Brasilien“ bei Pinterest

Pinne Kosten einer Kitesreise nach Brasilien bei Pinterest

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann freue ich mich wenn du ihn teilst oder mir einen Kommentar da lässt.

Optimistische, sportbegeisterte & sture Trotzdem-Macherin. Seit ich 2012 das erste Mal meinen Rucksack gepackt habe, bin ich zum Reise-Suchti mutiert. Immer auf der Suche nach dem Neuen und Unbekannten.

1 Kommentar

  1. Wow, das ist gar nicht so teuer wie ich gedacht hätte. Ich finde die Auflistung echt gut, vor allem, dass du auch ein paar Tipps gibst, was man local essen kann – Streetfood liebe ich sowieso und die Acai Bowle klingt auch richtig gut. Die Bilder sehen auch mal wieder fantastisch aus!

    • Herzlichen Dank für das positive Feedback liebe Miriam. Auch ich habe mir Brasilien viel teurer vorgestellt 🙂

      Liebe Grüße
      Isa

Schreibe ein Kommentar