Dänemark Europa Kitesurfen Roadtrips

Kitesurfen in Dänemark – Nordsee und Ringkøbing Fjord

Dänemark, eines meiner persönlich neu entdeckten Kitesurf-Mekkas! Ich kann euch gar nicht sagen, warum es mich bislang nicht in das schöne Nachbarland an der Nordsee verschlagen hat. Nachdem ich nun dort war, kann ich es euch nur ans Herz legen, egal ob für einen Roadtrip oder zum Kitesurfen. Oder vielleicht ja auch Beides?

Egal ob an der Nordseeküste oder am Ringkobing Fjord, hier kommt jeder Kitesurfer und der der es noch werden will, auf seine Kosten. Der rund 300 Quadratkilometer große Ringkobing Fjord ist extrem flach, deshalb kommen vor allem Anfänger und Freestyle-Junkies hier ganz auf ihre Kosten. Ungefähr die Hälfte des riesigen Binnengewässers ist nicht einmal hüfttief und bietet so perfekte Flachwasser Bedingungen zum Kitesurfen. Der Ringkobing Fjord ist nur durch eine etwa 30 Kilometer lange Landzunge von der Nordsee getrennt.

Übersicht Kiten in Dänemark

Empfohlene Reisemonate: März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober

Level: Beginner, Aufsteiger und Fortgeschritte

Wind: Leicht, Moderat und Stark 

Spot Konditionen: Flachwasser, Kabbelwelle und Welle

Geeignet für: Familien, Paare, Gruppen und auch Alleinreisende

Freizeit: Wandern, Sightseeing, Restaurants, Clubs

Vor- und Nachteile

+ Geniale Spots im Norden Dänemarks für Kiter, die die Welle mögen

+ Geniale Anfängerspots rund um den Ringkobing Fijord

+ Auch an Tagen ohne Wind gibt es viel zu entdecken

+ Tolle Unterkünfte, auch für große Gruppen gibt es viel Auswahl an Ferienhäusern, vom ganz einfachen Standard bis hin zur Luxusvilla

+ Anreise aus Deutschland mit dem Auto oder Camper

– Teilweise volle Spots

– Immer ein Neo notwendig

Wind, Wetter, Wassertemperatur und die beste Reisezeit zum Kitesurfen in Dänemark

Wind und Saison

Wind gibt es das ganze Jahr über. Die beste Reisezeit zum Kitesurfen und für Kitereisen an den Ringkobing Fjord in Dänemark ist von März bis Anfang Juni und von September bis November.

Wassertemperatur

Die Wassertemperaturen liegen bei maximal 17 Grad. Heißt, immer einen langen Neoprenanzug einpacken. Solltest du eine Packliste benötigen, schau dir meine Kitesurf-Packliste an.

Kitespots zum Kitesurfen in Dänemark

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Kitespot auf Rømø

Kiten am Kitespot in Kloster/ Ringkøbing Fijord

Kitespot Hanstholm, Kitemøller

Fragen und Antworten

Gibt es in Dänemark Stehreviere?

Ja, in Dänemark findest du viele Kitespots die ein Stehrievier vorweisen können. Der Ringkobing Fjord ist ein riesengroßes Flachwasserrevier mit teilweise großen Stehrevieren.

Ist Dänemarkt für Kitesurf-Anfänger geeignet?

Definitiv gehört Dänemark zu den Ländern, die für Kitesurf-Anfänger geeignet sind. Vor allem der Ringkobing Fjord als Flachwasserrevier eignet sich hervorragend für Anfänger.

Sind Hvide Sande und Ringkobing die besten Kitespots in Dänemark?

In Dänemark gibt es viele gute Kitespots. Hvide Sande und Ringkobing gehören sicherlich zu den beliebten Kitespots.

Ist August ein guter Monat zum Kiten in Dänemark?

Ja, im August kann man in Dänemark Kiten. Von März bis Oktober kann man in beim Kitesurfen in Dänemark Glück haben mit dem Wind.

Lesetipp:

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Dann freue ich mich wenn du ihn teilst oder mir einen Kommentar da lässt.

Optimistische, sportbegeisterte & sture Trotzdem-Macherin. Seit ich 2012 das erste Mal meinen Rucksack gepackt habe, bin ich zum Reise-Suchti mutiert. Immer auf der Suche nach dem Neuen und Unbekannten.

Schreibe ein Kommentar