Gastbeiträge

Gastautoren – Kreative Köpfe gesucht!

Gastautoren auf lustloszugehen.de … dem Reiseblog für abenteuerlustige & neugierige Wasserratten!

Du liebst das Reisen genauso sehr wie ich und bist neugierig auf die große, bunte Welt da draußen? Oder vielleicht hast du dein Plätzchen auf der Welt auch schon gefunden? Dann teile deine Erlebnisse und Erfahrungen auf lustloszugehen. Ich lese selbst gerne Beiträge anderer Gastautoren und finde es immer wieder super erfrischend.

Mit anderen Worten: lege los! So bleibt lustloszugehen kunterbunt & abwechslungsreich!

Da in letzter Zeit immer wieder Anfragen von Unternehmen kamen, dieser Aufruf richtet sich an meine Leser, Reisebegeisterte und andere Blogger!

Gastautoren auf lustloszugehen.de gesucht!

Was du mitbringen solltest um Gastautor zu werden

Hast du einen eigenen Blog der das Thema Reisen behandelt oder bist ein kleiner Weltenbummler? Dann brauchst du nur noch das richtige Thema, denn das spielt auf jeden Fall eine wichtige Rolle! Auch wenn ein Reiseblog sehr weitgefächerte Themen behandeln kann, muss dein Thema zu lustloszugehen passen, sei kreativ.

Warum einen Beitrag bei lustloszugehen veröffentlichen?

lustloszugehen ist ein wirkliches Herzensprojekt! Es lebt von meinem Fernweh, meiner Neugierde auf die Welt und nicht zuletzt von meiner Leidenschaft andere anzustecken und für Neues zu begeistern! Hilf mir dabei zu begeistern!

Einen Gastbeitrag schreiben ist ein Geben und ein Nehmen!

  •  lustloszugehen hat in kürzester Zeit die 7.500 Besucher/ Monat (Unique Visitors) geknackt. Demnach wirst du mit deinem Beitrag viele Leser erreichen.
  • Natürlich rühre ich ordentlich die Werbetrommel für Deinen Artikel. Ich veröffentliche und teile deinen Artikel auf sämtlichen Social Media Kanälen wie Pinterest, Instagram oder Facebook um möglichst viele Leser zu gewinnen.
  • Ich freue mich immer über Input für lustloszugehen und seine Leser! Natürlich möchte ich deine Mühe wertschätzen, demnach lasse ich dir freie Hand was den Inhalt deines Gastbeitrages angeht.
  • Auch ein do-follow Link zu deinem Blog (falls du einen hast) ist selbstverständlich.
  • Du hast keinen Blog? Nicht schlimm, natürlich kannst du auch ohne eigenen Blog einen Gastbeitrag schreiben. Gerne verlinke ich auch dein Social Media Profil.
  • Außerdem kannst du als Reise-Profi für bestimmte Reisearten oder ein bestimmtes Reiseziel herausstechen. Ebenfalls kannst du in deinem Artikel deinen eigenen Blog vorstellen. Es ist schließlich dein Artikel!

Du willst mehr über mich und lustloszugehen wissen? Dann schau doch mal auf meiner Seite „Über mich“ vorbei.

Noch ein paar klitzekleine Regeln

  • Oberstes Gebot: Kein Duplicate Content. Folglich ist dein Text bisher noch nirgends veröffentlicht.
  • Das Thema hat mit Reisen und/oder Wassersport zu tun und passt zu lustloszugehen.
  • Schicke mir 2 Titelvorschläge für einen Artikel.
  • Schreibe mindestens 1000 Wörter.
  • Optimiere deinen Beitrag, zum Beispiel durch:
    • Keywords: Schau dir hierzu beispielsweise den Google Adword Planer, Wordtracker oder Keyword Tool.io an.
    • Bilde kurze, knappe Sätze.
    • Benutze nicht zu viele Fremdwörter.
    • Strukturiere deinen Beitrag.
    • Nutze verschieden große Überschriften.
    • Mache Abschnitte und Absätze deutlich.
    • Sprich die Leser mit „du“ an.
    • Binde Übergangswörter oder Phrasen ein.
  • Schicke mindestens 4 qualitativ hochwertige Bilder (Querformat).
  • Optional: 1-2 Bilder im Hochformat, die ich für die Social Medias nutzen kann.
  • Optional: ein Bild von Dir mit zwei bis drei Sätzen zu Deiner Person.

Na, hast du einen Themenvorschlag der zu lustloszugehen. passt? Dann bin ich schon sehr gespannt auf Deine Nachricht!

Optimistische, sportbegeisterte & sture Trotzdem-Macherin. Seit ich 2012 das erste Mal meinen Rucksack gepackt habe, bin ich zum Reise-Suchti mutiert. Immer auf der Suche nach dem Neuen und Unbekannten.

10 Kommentare

  1. Ich finde es gut, dass du Gastautoren einen Auftritt geben möchtest und ich denke auch, dass es den Blog bunter macht. Ich werd mir die Gastbeiträge gleich mal anschauen 🙂

    • Liebe Tina, falls du nach deiner Reise nach Seoul lust hast ein bisschen was zu berichten, sehr sehr gerne!

      Happy Weekend!
      Isa

  2. Hallo Isa,
    ich erstelle gerade eine Liste zu den Top Reiseblogs auf denen Gastbeiträge veröffentlicht werden können. Dein Blog gehört schon zu den guten Blogs, allerdings fehlt mir die Info über die mögliche Anzahl von Links zur eigenen Website. Kannst du das bitte noch ergänzen oder mir per E-Mail schicken? Dann verrate ich dir auch dein aktuelles Ranking 🙂

    Viel Grüße,
    Julian

  3. Huhu, ich hätte Lust einen Blogbeitrag beizusteuern! Ich arbeite als freie Traurednerin und war letztes jahr für eine Trauung in Thailand. darüber würd ich gern berichten, wenn ich darf.
    LG,Tasja Ehlers

  4. Hey, ich waren im letzten Jahr in Indonesien unterwegs und finde, dass ein Artikel über die beste Reiseroute bzw Must Do’s in Indonesien gut zu deinem Blog passen würde 🙂
    Ich freue mich über eine Antwort und hoffen bald von Dir zu hören!

  5. Liebes Team,

    Ich hoffe, dass es euch gut geht. Wir leben auf Sizilien sei 8 Jahren und wir hatten die erste deutschsprachige Schule hier.
    Komm und doch einmal besuchen, wir würden uns darüber sehr freuen.

    Ganz liebe Grüsse aus Sizilien,
    Adrienne -Stationsleierin

    • Liebe Adrienne,

      ganz lieben Dank für das herzliche und super nette Treffen in „eurer“ schönen Lagune – es hat mir sehr viel Spaß gemacht mit euch! Bis zum nächsten Mal 😉

  6. Hallo ISA,
    meine Webseite ist zwar kein Reiseblog, aber ich reise auch zu gerne.
    Zb reise ich sehr gern zu meiner Tante in Süddeutschland, wo es extrem schön ist. In München die Firma Bayrische Motor Werke zu besichtigen und zu staunen ist auch ganz toll.
    Oder aber auch in Tirol sind die Berge ganz atemberaubend, wovon ich nicht wegkomme.
    Da ich oft reise möchte ich hier auch meine tollsten Erlebnisse im Ausland/Türkei veröffentlichen.
    In Istanbul bin ich immer für eine Woche und betrachte mir viele Sehenswürdigkeiten dort. Da die Metropole sehr von Touristen besucht wird, ist es dort nie langweilig. Unterhalten kann ich mich wunderbar auf Französisch und Englisch. Da ich es dort auch mit fremden Touristen zutun habe, ist das für mich kein Problem.

    beste Grüße,
    Louisa

Schreibe ein Kommentar