Europa Gastbeiträge Spanien

Eine Immobilie auf Mallorca kaufen (Gastbeitrag)

Ein Traum fängt an sich zu entwickeln

– Teil 2 –

So oft wie möglich ins Warme!

Nachdem ich euch in meinem ersten Gastbeitrag zu Mallorca erzählt habe wie ich vor über 30 Jahren das erste Mal nach Mallorca gekommen bin möchte ich euch heute berichten wie es die darauf folgenden Jahre weiterging und wie ich schlussendlich meinen Traum von der eigenen Immobilie auf Mallorca verwirklicht habe.

Durch spanische Freunde bin ich im Jahr 2001, und danach viele Jahre wieder, nach Puerto de Santa Maria und nach Jerez de la Frontera ins schöne Andalusien gekommen.

Doch da es schon immer ein Traum war, dem schlechten Wetter in Deutschland immer wieder wochenweise bzw. für ein verlängertes Wochenende entfliehen zu können, und Andalusien aufgrund der wenigen Flugverbindungen dafür einfach nicht geeignet war, fiel die Wahl spontan auf meine Jugendliebe Mallorca.

Mallorca, hier möchte ich öfters sein

So buchte ich mit meinem Partner einen 3-wöchigen Urlaub auf einer Finca in der Nähe von Muro auf Mallorca.

Finca “Son Serra”, Can Picafort

Muro ist im Nordosten der Insel Mallorca, hat einen wunderschönen Strand und sogar eine Stierkampfarena.

Wir fühlten uns dort pudelwohl, das tolle Ambiente abends im Innenhof der Finca, das hervorragende Essen und für mich persönlich natürlich das Reiten, eine Leidenschaft seit ich 10 Jahre alt bin.

Wir fuhren in den nächsten 3 Wochen quer über die Insel, entdeckten wunderschöne Strände, fuhren auch ins Tramuntana Gebirge, der Serra de Tramuntana, die zwischen 1000m und 1500m hoch ist.

Dort befindet sich auch der höchste Berg Mallorcas, der Puig Major, er erhebt sich zwischen Lluc und Soller und ist 1.436m hoch und wirklich einen Ausflug wert. Wir entdeckten kleine Restaurants, in denen sich kaum Touristen verirren, da wir immer wieder auf kleinere Straßen abgebogen sind, neugierig auf das, was uns da wohl erwarten würde.

Die Idee – auf der Suche nach einer Immobilie

Nun war es endgültig geschehen –  der Plan begann zu reifen, dass ich das nicht nur im Urlaub erleben möchte. Hier wollte ich öfter sein, und da ich am Flughafen arbeite, und dort recht flexible Arbeitszeiten habe, sollte das ja kein Problem sein. Gesagt, getan! Kaum zuhause, setzte ich mich ans Laptop und schrieb verschiedene Makler an, die mich bei der Suche nach einer Immobilie auf Mallorca unterstützen sollten.

Es war mir von Anfang an klar, dass eine Finca nicht in Frage kommt, da ich erstens weiß, was ein Haus Arbeit macht, und weil eine Finca die bezahlbar wäre, immer im Landesinneren liegt. (wir sprechen nicht von Finca‘s direkt am Meer, das sind Millionenprojekte, das ist nicht meine Preisklasse). Doch ich habe mir in den Kopf gesetzt, wenn ich etwas kaufe, möchte ich das Meer sehen und hören können!!!

Das war natürlich ein Wunsch, für den mich einige Makler nur belächelten. Heute, nach viel Recherche, weiß ich, dass es eine Immobilie mit Meerblick in dieser Preiskategorie nur sehr selten gibt, und wenn, dann hat man mit anderen Dingen zu kämpfen, wie z.B. total renovierungsbedürftig oder befindet sich die Wohnung in einer Ferienanlage, die ab Oktober an eine Trabantenstadt erinnert. Das wollte ich auf gar keinen Fall.

Wie es mir auf der Suche nach meiner Traumwohnung, einer Immobilie auf Mallorca,  weiterhin erging, erfahrt ihr in meinem nächsten Beitrag.

Hasta pronto Marion

Schau dir hier doch auch meine Beiträge zu der wunderschönen Mittelmeerinsel Mallorca an.

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann freue ich mich wenn du ihn teilst oder mir einen Kommentar da lässt.

7 Kommentare

  1. Super schöner Beitrag und wow, was sind denn das für fantastische Fotos?! Das erste könnte man direkt groß ausdrucken und in der Wohnung aufhängen 🙂 Du siehst sehr glücklich aus auf den Fotos – richtig klasse! 🙂 Die Bilder mag ich auch sehr.

    Mallorca konnte ich erst jetzt einmal besichtigen, ich muss dringend wieder hin – die Insel ist so schön und hat so viele unterschiedliche Facetten!

    Danke für diese tolle Inspiration zum Wochenende hin.

    Liebe Grüße aus Berlin. ♥

    XX,
    http://www.ChristinaKey.com

    • Liebe Christina,

      danke für deinen tollen und so morivierenden Kommentar, das ist wirklich Balsam für die Seele ❤️

      Und ja, schau dir Mallorca mal nochmal an, wirklich ein schönes Fleckchen ?

      Viele Grüße nach Berlin,
      Marion

  2. Mallorca ist einfach wunderschön. Wir waren im letzten Jahr dort und haben auf einer traumhaften Finca Urlaub gemacht. Hach, ich möchte wieder hin.
    Du hast wirklich super schöne Bilder gemacht und wirkst sehr, sehr glücklich. Schön zu sehen <3

    Liebste Grüße,
    Sarah

    http://www.vintage-diary.com

  3. Ich bin schon sehr auf deinen nächsten Beitrag darüber gespannt. Es ist schön, wenn man sich so einen kleinen Traum verwirklichen kann.

    LG Steffi

  4. Mallorca ist so ein schöner Ort, abseits des ganzen Massentourismus. Wir waren schon 3x dort und ich freue mich auf das nächste Mal, um dort wieder kleine Buchten, schöne Strände und nette Leute kennenzulernen.

    Viele Grüße
    Natascha

  5. Hallo, ein ganz toller Beitrag von dir, bin schon sehr gespannt wie es weiter geht =) Wir fliegen im März nach Mallorca, haben uns dieses Mal ganz bewusst dazu entschieden in der Nebensaison die wunderschöne Insel in Ruhe zu erkunden 🙂 Liebe Grüsse, Janina

    • Hallo Janina,
      Vielen Dank, es freut mich, dass Dir mein Beitrag gefiel. Ich weiß nicht ob du meinen 1. Beitrag auch gelesen hast, falls es dich aber interessiert, wie es weiterging, kannst du gerne Teil 3 und Teil 4 meiner Gastbeiträge lesen.
      Ich wünsche dir wunderschöne Tage auf der Insel,
      Hasta luego Marion

Schreibe ein Kommentar